BildDaten
Gesang, Komponist, Textautor

geboren am 30.07.1926 in Wien;
gestorben am 29.01.2002 in Wien

BiographieDiscographieKorrespondenzSendungenVeranstaltungenPresse

Dies soll keine Lebensbeschreibung im normalen Sinne werden, es ist ein Freundschaftsbrief:

Lieber Hans Eidherr, Freund, Texter und Komponist beginne ich also, wie lange kennen wir uns eigentlich ? Ich rechne zurück und komme auf die unwahrscheinliche Zahl von mehr als, kann das stimmen, bald 45 Jahre!

Ja, ja es ist schon richtig. War es doch noch die Zeit, als ich mit meinem Vater “tingelte“, er sang gern „Ich bin ein echter Wiener Patriot, trink amal weiß, trink amal rot“ … und nicht nur dieses eine Lied vom Hansl Eidherr!

Das Lied aus Wien wurde Hans Eidherr bereits an der Wiege gesungen, von seinem Vater, der Holzbildhauer zum Beruf und eine angenehme Stimme hatte, die, wenn die Mutter dazukam vorerst im Duett, dann mit der Kinderstimme, zum Terzett wurde.

„Mein Vater, das war noch a Wiener“ ist so eine kleine Erinnerung an die Kinder- und Jugendzeit. Da hat dann der Hansl seine Ziehharmonika genommen, im Nu waren die Hoffenster des Hauses besetzt und die Zuhörer zollten Beifall für diese Art „Wiener Hausmusik- Marke Eidherr-Familie“.

Wie selten wird in der heutigen Zeit „Hausmusik“ betrieben. Vor ihm – vor Hans – lag ein weiter, beschwerlicher Weg, ehe er zu schreiben, zu komponieren beginnen konnte.

Dieser harte Weg zwang ihn – den Sohn der Musen – ganz jung in die Arme des „Mars“, in die Armee des Krieges.

Schwerst verwundet musste er drei Fußamputationen erleiden, kam als 100% Kriegsinvalider, an Leib und Seele geschädigt, zurück.

Nach dem Kriegsende besuchte er eine technische Schule und, da er vor der großen Auseinandersetzung sehr viel Sport betrieben hatte, nahm er an Meisterschaften für Versehrte teil, errang mit 4.50m im Weitspringen einen Meistertitel.

„Jeder Erfolg, den man erringt, zählt doppelt“, hieß es für Hans Eidherr, der im „Frühling seines Lebens „einen schweren „Lebenswinter“ erlebt hat.

So erging es dann mit seinen Liedern. Kleine Gedichte, Kurzgeschichten, Erzählungen, Rückblicke gelangten in die Zeitungen. Seine Texte und Kompositionen bekamen die Anerkennung, die er so dringend brauchte.

Jetzt kann ich ein paar Titel nennen, die Eidherrs Weg „hinauf“ unterstützten: „Ich könnt heut‘ die Welt umarmen“ ist aus seiner Operette „Musterkollektion für Granada“, „Dort,wo Beethoven gegangen ist“, „Ein Wienerlied ganz ohne Wein“, „Es soll net schlechter werden“, „Ich denk so gern zurück“ und seine „singende, klingende Unterwelt“; da gibts von ihm jetzt auch ein Buch mit CD’s, es trägt den Titel „Also fahr ma Euer Gnaden“ und behandelt u.a. die Sprache des sogenannten „Rotwelsch-Milieus“.

Dazu eine kleine G’schicht, welche mir der Hansl selbst geschildert hat: über die „Unterwelt“ hatte er eine Sendung arrangiert. Es meldete sich, nach dieser, telefonisch bei ihm ein Herr und bat um eine Kassette. Eidherr sagte zu und meinte nur „ich werde sie ihnen ‚per Nachnahme‘ schicken !“

„Was is’n des?“, war die Frage. „Na, der Briefträger kommt, bringt des Bandl, halt die Hand auf und sie zahlen!“

Zwei Wochen später kam das „Bandl“ retour, mit dem postalischen Vermerk „Empfänger derzeit unbekannten Aufenthalts!“

In der Zwischenzeit ist Hans Eidherr „Vize“ in der AKM geworden und ich freu‘ mich, dass ich so lange seinen Weg mitverfolgen konnte.

Erich Benedini, Theo Ferstl, Leopold Grossmann, Heinrich Hauptmann, Rudi Luksch, Leopold Kubanek, Herbert Seiter waren seine musikalischen Weggefährten.

Hans Eidherr war Gründer der Schallplattenfirma Polyhymnia und Gründungsmitglied des VOET.

Text von Emmerich Arleth

Vinyl Singles

Hans Eidherr - 7" Singles

JahrLandLabelInterpretTitel
19--AAustrocord 45-1016Judy MarchartLieber Schorsch … / In Wien müßt' die Donau schon Wein sein
19--ADecca D 19900Die fidelen WeststeirerSommer, Sonne, Bergeshöh'n / Am Berg und im Tal
19--ALighophon LI 2101Emmy DenkEs braucht gar nicht Mai sein / Die Wiener Musik
19--APolyhymnia S 199 401Gerhard Steffen / Brigitta SwobodaUnsere Polizei / Mit 13 bin i voll Verlangen
19--ARex Roval 35-6003Poldi MüllerHeut' bin i ang'schütt wia a Hydrant / Auf Stammersdorf da hab'n ma's scharf!
19--ARex Roval 35-6025Poldi MüllerBevor i mi schlag'n laß / Mir hab'ns mein Führerschein entzog'n
19--ARex Roval 35-6058Poldi MüllerWann i a Geld hab / Was ist denn heut
19--ARex Roval 35-6147Fred PerryHalleluja / Herrgott, schick mir einen Menschen
19--ARex Roval 35-6293Die 2 StrawanzerVerlieb' dich bei an Wienerlied / Kinder fangt's zum Singen an!
19--ATelefunken U 55 969Duo AlpenlandDer brave Ehemann / Soviel Zeit muss sein
1975ARubin 0012Karin StranigIch hab' Zeit / Warum … ?
1976AAVO A 2222Hans PirknerTuat's net schimpfen über mi … / Ein Fußballer ist auch ein Mensch
1977AEarl EL 1113Walter FuchsDer letzte Wiener, mit der Wetschina / Also fahr ma Euer Gnaden
Vinyl EP

Hans Eidherr - 7" EP

JahrLandLabelInterpretTitel
19--AViennola 4025Rudolf CarlI kann mi nur wundern
Vinyl 10 LP

Hans Eidherr - 10" LP

JahrLandLabelInterpretTitel
19--AAmadeo AVRS 8070-XDie 3 SpitzbuamDie Spitzbuam 3 (Vienna Midnight Cabaret)
Vinyl 12 LP's

Hans Eidherr - 12" LP's

JahrLandLabelInterpretTitel
19--AAmadeo AVRS 13024Die SpitzbuamIhre großen Erfolge aus den Jahren 1961/62
19--AAmadeo AVRS 13039Altwiener Duo Bredl-HeiderMir gengan heut' nach Nußdorf naus
19--AAustrocord ALP 4012V.A.Ein Abend in Wien
19--AAustrocord ALP 4015Ady WagmeisterFrivol & heiter
19--APolydor 2440 004Richard & Hilde CzapekSchütt' die Sorgen in ein Gläschen Wein
19--APolyhymnia 2000V.A.Bei Ihnen zu Haus'
19--APolyhymnia 2006Elfe ZaunerChansons einmal anders
19--APreiser Rec. 150 146-1V.A.Hymnus auf Wien
19--ARex Roval RR 501V.A.So wia der Schnabel g'wachsen is'
19--ARex Roval RR 502V.A.So wia der Schnabel g'wachsen is' - Eine Wienerlied-Sammlung
19--ARex Roval RR 507Ferry WunschMelodien von Ferry Wunsch
1972AEigenverlag HE 002V.A.Singende klingende Unterwelt
1973APolydor 2376 013Ossy KolmannOssy Kolmann
1973APolyhymnia 1994V.A.Dirnen- und Ganovenlieder
1973APolyhymnia 1996V.A.Strich- und Häfenlieder
1974APolydor 2486 515Die lustigen ObersteirerÜber Berg und Tal
1975APolyhymnia 2005DianaWo sind meine Lieder
1976AEarl EL 76012Franz StannerWiener Lieder - Wiener Tänze
1979AWeltmusik 1010Alfred SchittlerDas Beste von Alfie's Gitarrensound
1984ARex Roval RR 580Franz StannerVerlieb' dich bei an Weanaliad
1987UKBruton Music BRR 23V.A.Italy / Austria
CD
[table “400” not found /]
Notiz an Emmerich Arleth

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen