Hans EIDHERR

Hans Eidherr

Hans EIDHERR

Gesang, Komponist, Textautor
Gründer und Inhaber des Plattenlabels Polyhymnia

geboren am 30.07.1926 in Wien;
gestorben am 29.01.2002 in Wien

2000  Verleihung Professor

Dies soll keine Lebensbeschreibung im normalen Sinne werden, es ist ein Freundschaftsbrief:

Lieber Hans Eidherr, Freund, Texter und Komponist beginne ich also, wie lange kennen wir uns eigentlich ? Ich rechne zurück und komme auf die unwahrscheinliche Zahl von mehr als, kann das stimmen, bald 45 Jahre!

Ja, ja es ist schon richtig. War es doch noch die Zeit, als ich mit meinem Vater “tingelte“, er sang gern „Ich bin ein echter Wiener Patriot, trink amal weiß, trink amal rot“ … und nicht nur dieses eine Lied vom Hansl Eidherr!

Das Lied aus Wien wurde Hans Eidherr bereits an der Wiege gesungen, von seinem Vater, der Holzbildhauer zum Beruf und eine angenehme Stimme hatte, die, wenn die Mutter dazukam vorerst im Duett, dann mit der Kinderstimme, zum Terzett wurde.

„Mein Vater, das war noch a Wiener“ ist so eine kleine Erinnerung an die Kinder- und Jugendzeit. Da hat dann der Hansl seine Ziehharmonika genommen, im Nu waren die Hoffenster des Hauses besetzt und die Zuhörer zollten Beifall für diese Art „Wiener Hausmusik- Marke Eidherr-Familie“.

Wie selten wird in der heutigen Zeit „Hausmusik“ betrieben. Vor ihm – vor Hans – lag ein weiter, beschwerlicher Weg, ehe er zu schreiben, zu komponieren beginnen konnte.

Dieser harte Weg zwang ihn – den Sohn der Musen – ganz jung in die Arme des „Mars“, in die Armee des Krieges.

Schwerst verwundet musste er drei Fußamputationen erleiden, kam als 100% Kriegsinvalider, an Leib und Seele geschädigt, zurück.

Nach dem Kriegsende besuchte er eine technische Schule und, da er vor der großen Auseinandersetzung sehr viel Sport betrieben hatte, nahm er an Meisterschaften für Versehrte teil, errang mit 4.50m im Weitspringen einen Meistertitel.

„Jeder Erfolg, den man erringt, zählt doppelt“, hieß es für Hans Eidherr, der im „Frühling seines Lebens „einen schweren „Lebenswinter“ erlebt hat.

So erging es dann mit seinen Liedern. Kleine Gedichte, Kurzgeschichten, Erzählungen, Rückblicke gelangten in die Zeitungen. Seine Texte und Kompositionen bekamen die Anerkennung, die er so dringend brauchte.

Jetzt kann ich ein paar Titel nennen, die Eidherrs Weg „hinauf“ unterstützten: „Ich könnt heut‘ die Welt umarmen“ ist aus seiner Operette „Musterkollektion für Granada“, „Dort,wo Beethoven gegangen ist“, „Ein Wienerlied ganz ohne Wein“, „Es soll net schlechter werden“, „Ich denk so gern zurück“ und seine „singende, klingende Unterwelt“; da gibts von ihm jetzt auch ein Buch mit CD’s, es trägt den Titel „Also fahr ma Euer Gnaden“ und behandelt u.a. die Sprache des sogenannten „Rotwelsch-Milieus“.

Dazu eine kleine G’schicht, welche mir der Hansl selbst geschildert hat: über die „Unterwelt“ hatte er eine Sendung arrangiert. Es meldete sich, nach dieser, telefonisch bei ihm ein Herr und bat um eine Kassette. Eidherr sagte zu und meinte nur „ich werde sie ihnen ‚per Nachnahme‘ schicken !“

„Was is’n des?“, war die Frage. „Na, der Briefträger kommt, bringt des Bandl, halt die Hand auf und sie zahlen!“

Zwei Wochen später kam das „Bandl“ retour, mit dem postalischen Vermerk „Empfänger derzeit unbekannten Aufenthalts!“

In der Zwischenzeit ist Hans Eidherr „Vize“ in der AKM geworden und ich freu‘ mich, dass ich so lange seinen Weg mitverfolgen konnte.

Erich BenediniTheo FerstlLeopold GrossmannHeinrich HauptmannRudi LukschLeopold KubanekHerbert Seiter waren seine musikalischen Weggefährten.

Hans Eidherr war Gründer der Schallplattenfirma Polyhymnia und Gründungsmitglied des VOET.

Text von Emmerich Arleth

Lied
Text
Musik
A Fiakerfahrt
 
Hans Eidherr / Rudi Luksch
A Gassnbua
Hans Eidherr
A Stösser, a Samtrock
Hans Eidherr
Hans Eidherr / Leopold Kubanek
A Weana muaß singen
 
 
Alles möchte i guat machen
Hans Eidherr
Kurt Peche
Also fahr ma euer Gnad’n
Hans Eidherr
Kurt Peche
Am alten Rummelplatz
Hans Eidherr
Charly Mayrhofer / Ernst Dorfmann
Am Franziskanerplatz (instr.)
 
Hans Eidher / Richard Karger
Am Naschmarkt (Gnä Frau, darfs bisserl mehr sein)
Hans Eidherr
Andalusien, du Land meiner Träume
Hans Eidherr
Hans Eidherr / Heinz Hauptmann
Aus der Taverne
Hans Eidherr
Hans Eidherr / Heinz Hauptmann
Bandl-Tanz
 
Hans Eidherr / Fritz Killer
Bei Schrammelmelodien
Hans Eisherr
Bleibn ma da
Hans Eidherr
Hans Eidherr
Burschi
Hans Eidherr
Peter Wehle
Café Zentral (instr.)
 
Herbert Seiter / Hans Eidherr
D‘ Muatterliab
Hans Eidherr
Das Glück dieser Welt
Hans Eidherr
Hans Eidherr
Das Kaiserbild
Hans Eidherr
Hans Eidherr / Fritz Killer
Das letzte Vierterl Wein
Hans Eidherr
Hans Eidherr
Das letzte Wiener Café
Hans Eidherr
Dass mir heut kaner z’haus geht
Hans Eidherr
Charly Mayrhofer
Der Herr Josef
Hans Eidherr
Der letzte Wiener mit der Wetschina
Hans Eidherr
Hans Eidherr / Fritz Killer
Die alte Spieluhr
Hans Eidherr
Die Finni Mutzenbacher
Hans Eidherr
Charly Mayrhofer
Die Funkstreifen is guat zu mir
Hans Eidherr
Hans Eidherr
Durch die Hauptallee (instr.)
 
Hans Eidherr / Rudi Luksch
Einmal im Leben
 
 
Engelmacherin
Hans Eidherr
Charly Mayrhofer / L. Hegel
Erst muaßt auskäuln
Hans Eidherr
Hans Eidherr / Charly Mayrhofer
Es soll net schlechter werdn
Hans Eidherr
Hans Eidherr
Es tuat ma lad
Hans Eidherr / Theo Hassek
Kurt Peche
Fiaker, spann ei‘
Hans Eidherr
Hans Eidherr
Fiaker-Elegie (instr.)
 
Rudi Luksch / Hans Eidherr
Fiaker-Walzer
 
Hans Eidherr / Rudi Luksch
Für mich ist die Donau so blau
Hans Eidherr
Hans Eidherr / Charly Mayrhofer
Geh Ferdl spiel
Hans Eidherr
Hans Eidherr / Heinz Hauptmann
Habe die Ehre, gschamster Diener
Hans Eidherr
Hans Eidherr
Herzliabster Schatz
Hans Eidherr
Heut bin i wieder andiniert
Hans Eidherr
Kurt Peche
Holzschlapfn-Tanz (instr.)
 
Hans Eidherr / Rudi Luksch
Hört, hört, hört den Klang
Hans Eidherr
Hans Eidherr / Heinz Hauptmann
I bin a echter Wiener Patriot
Hans Eidherr
Hans Schober / Franz Grohner
I bin a gscherte Hur
Hans Eidherr
Kurt Peche
I möchte a Puffmutter wern
Hans Eidherr
Charly Mayrhofer / Hans Eidherr
Ich kidnapp deine Frau …
Hans Eidherr
Charly Mayrhofer / Hans Eidherr
Im Häfn da treffn sich die feinen Leut
Hans Eidherr
Hans Eidherr
Im Prater möchte ich mit dir bummeln gehen
Hans Eidherr
Hans Eidherr / Heinz Hauptmann
Im Prater, im Frühling
Hans Eidherr / Herbert Seiter
Hans Eidherr / Herbert Seiter
Im Prater, im Prater
Hans Eidherr
Johann Schrammel
Im Weingartl (instr.)
 
Hans Eidherr / Rudi Luksch
In an Vorstadtkaffeehaus
Hans Eidherr
Hans Eidherr / Charly Mayrhofer
In da Raiffeisenkassa brich i wieder ein
Hans Eidherr
Charly Mayrhofer
In hunder Jahr kennt kaner mehr mein Grabstein
Hans Eidherr / Alois Buchbauer
Hans Eidherr / Fritz Killer
J’taime Madame
Hans Eidherr
Charly Mayrhofer / Swoboda
Ja, i‘ bin a Potschachter
Hans Eidherr
Jeden Tag stehts mit an Fuaß im Häfn
Hans Eidherr
Charly Mayrhofer / Hans Eidherr
Jedes Jahr, da sa sagt der Vater
Hans Eidherr
Ka Wirt hat off’n …
Hans Eidherr / Leo Parthé
Hans Eidherr
Kaffee spezial
Hans Eidherr
Kurt Peche
Kaiserstadt Wien
Hans Eidherr
Peter Wehle
Kirtag-Tanz (instr.)
 
Hans Eidherr / Rudi Luksch
Kleine Wiener Weise
Hans Eidherr
Hans Eidherr
Kosts was kost
Hans Eidherr
Hans Eidherr
Laß ma heut‘ die Alte z‘ Haus
Hans Eidherr
Walter Klein
Lieber, guater, alter Prater
Hans Eidherr / Ernst Dorfmann
Hans Eidherr / Charly Mayrhofer
Lieber Schorsch, geh in Oasch
Hans Eidherr / L. Hegel / Charly Mayrhofer
Hans Eidherr / L. Hegel / Charly Mayrhofer
Liliputbahn, Toboggan
Hans Eidherr
Kurt Peche
Man nennt mich Zuhälter
Hans Eidherr
Charly Mayrhofer / L. Hegel
Mei Alte hat a Waffn
Hans Eidherr
Mei bestes Freunderl
 
 
Mei Vater, das war noch ein Wiener
Hans Eidherr / Hans Schober
Hans Eidherr
Meine Freunderl (und das Weinderl)
Hans Eidherr /Hans Paris / Poldi Müller
Hans Eidherr /Hans Paris / Poldi Müller
Mi kannst fragen nach hundert Jahren
Hans Eidherr
Mi ziagts in mei Gassn
Hans Eidherr
Hans Eidherr / Fritz Killer
Mir geht’s hint‘ und vorn‘ net z’samm
Leo Parthé
Hans Eidherr / Heinz Hauptmann
Mir san Weaner, echte Weaner
Robert Leo Baraniecki / Hans Eidherr
Mit g’wichste Schuach im Sonntagsgwand
Hans Eidherr / Josef Hochmuth
Hans Eidherr / Heinz Hauptmann
Oh du einsames Ganovenkind
Hans Eidherr
Hans Eidherr / Charly Mayrhofer
Ohne Liab ka Liabschaft
Hans Eidherr / Hans Schober
Ole Torero
Hans Eidherr
Hans Eidherr / Heinz Hauptmann
Prater, Prater, Ringelspiel
Hans Eidherr / Ernst Dorfmann
Hans Eidherr / Heinz Hauptmann
S‘ war net Wien
Hans Eidherr / Poldi Müller
Johann Schrammel / Hans Paris
Sagns was könnte ich noch werdn
Hans Eidherr
Hans Eidherr
San ma froh
Hans Eidherr
Rudi Kreitner / Hans Schober
Schauts mi net so deppert an …
Hans Eidherr
Hans Eidherr
Schurl-Tanz (instr.)
 
Hans Eidherr / Rudi Luksch
Schwipserl-Tanz (instr.)
 
Hans Eidherr / Rudi Luksch
So verliebt (instr.)
 
Hans Eidherr
So viel Zeit muss sein
Hans Eidherr
Charly Mayrhofer / Ernst Dorfmann
Soll i Euch singen von Wien
Hans Eidherr
Rudi Luksch / Hans Eidherr
Sonntags beim Lusthaus (instr.)
 
Charly Mayrhofer / Hans Eidherr
Stammersdorf
Hans Eidherr
Kurt Peche
Tuats net schimpfn über mi
Hans Eidherr
Rudi Luksch / Charly Mayrhofer
Uns kann nichts erschüttern
Kurt Nachmann / Hans Eidherr
Ernst Kugler
Vernasch mi
Hans Eidherr
Hans Eidherr / Charly Mayrhofer
Vorstadtgigerl (instr.)
 
Hans Eidherr / Rudi Luksch
Walzer, du bist ein Wienerkind!
Hans Eidherr / Hans Schober
Wann d‘ Ross ‚mal ausg’spannt san
Hans Eidherr
Hans Eidherr
Wann i z’Haus kumm
Hans Eidherr
Wann i zu an Heurign kumm
Hans Eidherr
Hans Eidherr
Wann das Weanaliad
Hans Eidherr
Hans Eidherr
Wannst in‘ Prater gehst
Hans Eidherr
Hans Eidherr / Charly Mayrhofer
Wenn Gott Amor keine Flügerln hätt
Hans Eidherr
Hans Eidherr / Leopold Kubanek
Wenn i‘ zu an Heurig’n kumm
Hans Eidherr
Hans Eidherr
Wenn man in Wien ein Mäderl fragt
Hans Eidherr
Wenn unser Grenz aus Weinstöck wär …
 
 
Wer net die Liab zu an Weanerlied find
Hans Eidherr
Hans Eidherr / Fritz Killer
Wiener Ständchen (instr.)
 
Hans Eidherr
Wo san die alten Drahrer
Fritz Killer / Hans Eidherr / Franz Neuer
Fritz Killer / Hans Eidherr / Franz Neuer
Zum alten Wein
Hans Eidherr
Zur Firmung, zur Hochzeit
Hans Eidherr
Teilen via: