5″ CD:

Karl MERKATZ
Wiener Lieder – Wiener G’schichtn

AbbildungDatenInterpret
5″ CD: 1999 | A | Waku Word 99051

Produzent: Kurt Walchensteiner
Tontechnik: Robert Miglar

Grafik: Klaus Dapra
Fotos: Klaus Dapra / Karl Merkatz

Karl MERKATZ

Karl Merkatz (Gesang)
Rudolf Koschelu (Gitarre)
Alfred Gradinger (Ziehharmonika)

01. Sieveringer Elegie
HörprobeAutor
Weinheber
02. Herrgott aus Stan
HörprobeAutor
03. Alt werden
HörprobeAutor
Erich Sedlak
04. Der narrische Kastanienbaum
HörprobeAutor
Josef Wakovski / Hans Pflanzer
05. Sind sie nicht der Herr Kaplan?
HörprobeAutor
Erich Sedlak
06. Mir raubt nix mei' Ruah
HörprobeAutor
Edwin Kölbl / Franz Heller
07. Dar Wein
HörprobeAutor
Gerhard Rühm
08. In der Kellergassen
HörprobeAutor
Sepp Fellner / Erich Meder
09. Lad kuans am tuan
HörprobeAutor
Erna Lehky
10. Erst wann's aus wird sein
HörprobeAutor
Hans Frankowski / Franz Prager
11. Frauen erkennt man beim Wein
HörprobeAutor
Rudolf Steurer
12. Des hat ka Goethe g'schrieb'n
HörprobeAutor
13. Unsa Haus
HörprobeAutor
Christine Nöstlinger
14. I riech' an Wein
HörprobeAutor
15. S Risnradl
HörprobeAutor
Manfred Chobat
16. Aber grebelt muass er sein
17. Mei Weanerlied
HörprobeAutor
Andreas Okopenko
18. Die Reblaus
HörprobeAutor
Karl Föderl / Ernst Marischka
19. Grinzinger Allee
HörprobeAutor
Rudolf Steurer
20. I maschier mit mein Duli-Dulieh
HörprobeAutor
Charles Loube / Josef Hochmuth / H. Werner
21. Das Ross
HörprobeAutor
Weinheber
22. Stellts meine Roß in' Stall
HörprobeAutor
Franz Ferry Wunsch / Karl Savara / Franz Ichmann
23. Des kaun i net
HörprobeAutor
Erna Lehky
24. I bin a stiller Zecher
HörprobeAutor
Hermann Leopoldi / Salpeter
25. Nachempfundenes Protokoll zu einem Vorfall in einem Heurigenort
HörprobeAutor
Erich Sedlak
26. Jetzt trink'n ma noch a Flascherl Wein
HörprobeAutor

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen