Der Verein “Der liebe Augustin”

 

HistorieDaten

 

Die Idee zur Herausgabe der Zeitschrift „Der liebe Augustin“, einer Wienerlied-Zeitung, wurde durch die Nachfrage von Wienerlied-Interessierten und Verehrern nach genrebezogenen Veranstaltungen geboren. Die Namensgebung der Zeitung begründete sich auf den „Lieben Augustin“. Gemeint ist Markus Augustin, Dudelsackspieler, Sänger, Stehgreifdichter, ein Stück Wiener Identität aus dem 17.Jahrhundert. Das  Volkslied über ihn „Oh, Du lieber Augustin, alles ist hin“ ist immer noch ein musikalischer Ohrwurm. Hans Kührer und Gerald Rosak waren damals die Gründer der Zeitung. Willi Kolleger hat von Anfang an bei der Gestaltung und der Produktion maßgeblich mitgewirkt.

Die Präsentation der ersten Ausgabe der Zeitschrift „Der liebe Augustin“ erfolgte im September 1992 im Rahmen einer Festveranstaltung der „Wiener Volkskunst“ durch Chefredakteur Gerald Rosak. Nach Erscheinen der ersten Ausgabe trat Gerald Rosak als Chefredakteur zurück. Hans Kührer und seine Frau Traude übernahmen die Betreuung der Inserenten und Abonnenten der Zeitung. Das Blatt erscheint vierteljährlich. Ab dem Jahr 2005, Ausgabe Nummer 53, erfolgte die Ausgabe der Zeitschrift unter dem Namen „WIENERLIED aktuell.“

Willi Kolleger, ausgebildeter Schriftsetzer und später auch Drucker, Joe Hans Wirtl und Erich Veegh, bereits freiwillige Mitarbeiter im Team, beschlossen das begonnene und vielversprechende Projekt der Zeitschrift weiterzuführen. Sie entschlossen sich zur Gründung des Vereins „DER LIEBE AUGUSTIN“ – „Verein zur Förderung und Pflege des Wienerliedes.“

Der Vorstand des Vereins bestand aus:

Präsident: Walter Heider, 1. Obmann: Willi Kolleger, 2. Obmann: Erich Veegh
1. Schriftführer: Joe Hans Wirtl, 2. Schriftführer: Kurt Jarosch
1. Kassier: Ingrid Kolleger, 2. Kassier: Traude Kührer
Beiräte: Renate Lechner, Gretl Rubesch, Richard Czapek, Kurt Enzl, Leo Gottswinter, Prof. Leopold Großmann, Rudi Luksch, Prof. Herbert Seiter
Kontrolle: Hans Kührer

Der Vereinszweck hat sich im Laufe der Jahre vor allem auf die Herausgabe der Vereins- und Veranstaltungszeitung „DER LIEBE AUGUSTIN“, neue Namensgebung ab 2005 „WIENERLIED aktuell“ konzentriert. Die Verantwortung für die Gestaltung und Produktion hat von Beginn der Herausgabe der Zeitschrift bis zum heutigen Tag Obmann Willi Kolleger übernommen. Die Produktion der Zeitschrift erfolgte von Beginn an im Bleisatz und im Buchdruck- bzw. Offsetdruck-Verfahren. Der technologischen Entwicklung im Druckverfahren folgend, wird die Zeitung ab dem Jahr 2017, Ausgabe Nummer 100, am Computer gestaltet und im Offsetdruck-Verfahren hergestellt.

Gerhard Greisinger, gelernter Schriftsetzer, kam Anfang der 80er Jahre in Kontakt mit der Zeitschrift „WIENERLIED aktuell“ und dem Verein „Der liebe Augustin“ und übernahm fortan einen redaktionellen Teil der Zeitung und später auch die Produktion der Druckvorlage. So verfasste er auch die Sonderausgabe Festschrift September 2012 anlässlich des 20jährigen Bestehens des Blattes „WIENERLIED-aktuell.“

Die redaktionelle Tätigkeit für die Zeitschrift „WIENERLIED aktuell“ umfasst die Erstellung und Pflege eines alphabetischen Künstlerverzeichnisses, Berichte über besondere genrebezogene Ereignisse, sowie die Pflege und Präsentation eines Veranstaltungskalenders. Weiters haben in dieser Zeitung vor allem auch Wienerlied-verwandte Vereine und ähnlich gelagerte Vereinigungen Möglichkeiten einer Veröffentlichung.

Vorstand des Vereins „Der liebe Augustin“ heute:

Obmann: Willi Kolleger
Schriftführer: Kurt Jarosch
1. Kassier: Ingrid Kolleger, 2. Kassier: Traude Kührer
Beiräte: Prof. Gerhard Track, Renate Lechner und Hans Kührer

Die Zeitschrift wird ausschließlich im Abonnement vertrieben. Für vier Ausgaben im Jahr beträgt der Abonnement-Preis Euro 30,–. Anfragen wegen eines eventuellen Probeexemplars oder eines Abos an untenstehenden Kontakt.

Verein “Der liebe Augustin”
1030 Wien, Obere Viaduktgasse 20
Telefon: +43 1 713 02 32
Email: office@der-liebe-augustin.at

Rosita S. Romano
August 2021

 

Vereinszweck: Eigentümer, Herausgeber und Verleger der Zeitschrift „Der liebe Augustin“ – später „Wienerlied aktuell“
Redaktion: Gerhard Greisinger, Willi Kolleger
Vereins-Adresse: 1030 Wien, Obere Viaduktgasse 20
Telefon: +43 1 713 02 32
Email: office@der-liebe-augustin.at

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen