BildDatenEhrung
Gesang

geboren am 01.09.1895 in Wien
gestorben am 07.03.1971 in Wien
beerdigt in einem ehrenhalber gewidmetem Grab auf dem Wiener Zentralfriedhof (Gruppe 40, Nummer 27)

1967 Ehrennadel der Stadt Wien in Silber
BiographieDiscographieKorrespondenzSendungPresse

„Wann i nimmer singen kann, laß i mi begraben“ der Text zu diesen Liedel könnte als Überschrift zum Lebenslauf des Sängers Fritz Jellinek stehen.

War er doch Sängerknabe gewesen, was uns sicher erklärt, seine Liebe von Kindheit, der Jugendzeit an war „Musik“.

Er wollte unbedingt Sänger werden. Seine Eltern meinten; „Handwerk hat goldenen Boden“, also erlernte er die Kunstschlosserei. Während seiner Lehrzeit erhielt er, mit etwas Glück und ein bisserl Protektion, Unterricht in Gesang bei einem Professor, der immerhin von der Leipziger Oper kam. Das Studium wurde leider durch den Ausbruch des ersten Weltkrieges unterbrochen und da er in russische Kriegsgefangenschaft geriet, kam er erst 1920 nach Wien zurück.

Ein zufälliges Engagement in die Schweiz war „Soforthilfe“ für den damals jungen Mann.

Bereits in der „Geburtsstunde“ der BAVAG, 1924, sang er in dem Studio, welches an Stubenring im ehemaligen Kriegsministerium untergebracht war. Bert Silving mit seinem Orchester begleiteten Fritzl zu Operettenweisen und Wiener-Liedern. Alles in „direkter“ Übertragung – LIVE sagt man heute.

Mehr als 300 Schallplatten besang Fritz Jellinek.

1967 wurde ihm die Ehrennadel der Stadt Wien in Silber für seine Verdienste um das Wiener-Lied verliehen.

Am Zentralfriedhof-Ehrenhain Gruppe 40 ist die letzte Ruhestätte Fritz Jellineks, der so gern gesungen hat.

Text von Emmerich Arleth

Singles

Fritz Jellinek - 7" Singles

Jahr
Land
Label
Interpret
Titel
19--
A
Philips 341 444 PF
Fritz Jellinek
Der Spitzbua / I grat mein Vatern nach
19--
A
Fritz Jellinek
Der narrische Kastanienbaum / Geh, Peperl, plausch net
19--
A
Philips 341 487 PF
Fritz Jellinek
I häng an meiner Weanastadt / I druck mi in mei Winkerl
19--
A
Fritz Jellinek
A klaner Bua spielt sich im Sand / Was g'schicht mit dir, o du alte Wienerstadt
19--
A
Philips 341 529 PF
Fritz Jellinek / Franz Schuh
Bleib'n ma no a Wengerl sitzen / Die Hausherrnsöhnln
19--
A
Philips 341 545 PF
Fritz Jellinek / Franz Schuh
Beim Schüsserlgreissler / Erst wenn der Milchmann
19--
A
Fritz Jellinek
Servas, du alter Leopoldiberg / Schaut's lasst's mi selig sein
19--
A
Philips 341 578 PF
Fritz Jellinek
Grossvaterl / Wo einst der alte Linagrab'n no stand
19--
A
Philips 341 678 PF
Fritz Jellinek
Der Schuster-Pockerl / Der alte Lehnsessel
19--
A
Philips 341 803 PF
Fritz Jellinek
Der Spitzbua / Geh', Pepperl, plausch net!
19--
A
Philips 341 808 PF
Fritz Jellinek / Franz Schuh
Die Hausherrnsöhnln / Was Österreich is'
19--
A
Rex Roval 35-6104
Fritz Jellinek
Servus! Servus! ruft ganz Wien / Wannst da ka Weaner bist
19--
A
Rex Roval 35-6123
Fritz Jellinek
In Weana sei Bescheidenheit / Weiberl, spar dir die Predigt
19--
A
Fritz Jellinek
Dort wo der Petrus ... / Wer a Herz hat ...
19--
A
Supercord WL 802
Fritz Jellinek
I bin net der Kaiser von China / Du bist a Nummer
19--
A
Tempo 701
Fritz Jellinek
Fiakerlied / I maschier mit mein Dulidulieh
EP's

Fritz Jellinek - 7" EP's

Jahr
Land
Label
Interpret
Titel
19--
NL
Philips 428 038 PE
V.A.
Echt Weanerisch, No. 2
19--
A
Fritz Jellinek
Fritz Jelinek singt
19--
A
Philips 428 079 PE
V.A.
Echt Weanerisch 5
19--
A
Philips 431 861 PE
V.A.
Wiener Spezialitäten Nr. 2
19--
D
Tempo 4011
Fritz Jellinek
So klingt's in Wien
19--
D
Tempo EP 4147
V.A.
Wiener Heurigenlieder
10 LP's

Fritz Jellinek - 10" LP's

Jahr
Land
Label
Interpret
Titel
19--
NL
Philips P 10139 R
V.A.
Grinzing
19--
A
V.A.
Wiener Sternderln
19--
A
V.A.
Dort wo die Schrammeln spiel'n, Nr. 3
19--
D
Fritz Jellinek & Luzzi Baierl
Zwa Fiedeln, a Klampfn, a Maurerklavier
1961
D
Philips P 10 328 R
V.A.
Von Grinzing bis Sievering
12 LP's

Fritz Jellinek - 12" LP's

Jahr
Land
Label
Interpret
Titel
19--
CH
Decca NX 160
V.A.
Wien, Wien nur du allein
19--
A
Fontana 701 534 WPY
V.A.
Wiener Lieder Potpourri
19--
A
Fontana 841 299 QPY
V.A.
Stellt's meine Ross in Stall
19--
A
Philips P 10327 R
V.A.
Dort wo die Schrammeln spiel'n, Nr. 4
19--
A
Philips P 14413 L
V.A.
Im Schrammelparadies 1
19--
A
Philips P 14414 L
V.A.
Im Schrammelparadies 2
19--
A
Philips P 14413 L
V.A.
Das goldene Wienerherz
19--
D
Philips 6612 083
V.A.
Wiener Gold - die 24 schönsten Wiener Melodien
19--
A
Philips 6648 002
V.A.
Wien, Stadt meiner Träume
19--
A
Philips 62 780
V.A.
Wiener Lieder zum Mitsingen
19--
A
Philips 884 105
V.A.
D' lustigen Weanaleut'
19--
A
Philips 884 105
Fritz Jellinek / Luzzi Baierl
Ewiges Wien
19--
A
V.A.
Endstation Wien
19--
D
Topas LP 2643
Anton Karas
Ja, ja, der Wein ist gut!
1965
D
Gloria SMGL 14 067
V.A.
Wien, Wien nur du allein
1967
D
Vibraton VB-F 4005
Fritz Jellinek / Luzzi Baierl
Beim Wiener Heurigen
1968
A
Philips 884 110
V.A.
Aus der guten alten Zeit, Folge 2
1975
A
Philips 6464 507
V.A.
Bei den Schrammeln in Wien 2
1981
A
Franz Stanner
Wienerisch soll’s sein
1992
A
V.A.
Schöne Stunden mit Musik
CD

Fritz Jellinek - 5" CD

Jahr
Land
Label
Interpret
Titel
EU
V.A.
Wien – Traumstadt der Melodien
1992
A
Polydor 515 638-2
V.A.
I häng an meiner Weanastadt
1997
A
Chansons
Brief Jellinek an Arleth am 08.06.1966
Wann i nimmer singen kann
Unbekannt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen