BildDaten
Komponist, Schauspieler

geboren am 10.11.1882 in Wien
gestorben am 11.02.1972 in Bad Ischl
beerdigt auf dem Friedhof in Bad Ischl

BiographieOperetten

Einer der liebenswertesten Komponisten der „leichten Muse” war Rudi Gfaller. Ich habe ihn in Bad Ischl kennen gelernt, als zu den dort stattfindenden Operettenfestspielen bei Prof. Macku Gfallers Operette „Der feurige Elias” 1963 uraufgeführt wurde.

Es war eine wirkliche „Star-Besetzung”: die Damen Herta Freund, Vera Svoboda, Mizzi Tesar, Carlo Böhm, Emmerich Arleth, Sepp Löwinger, Peter Hey und die seinerzeitige „Frau Adabei” Paula Elges.

Rudi Gfallers erster Bühnenkontakt war im Carl-Theater bei Direktor Blasel mit Alexander Girardi.

Er besuchte die Dorr’sche Theaterschule, ging danach nach Rudolfstadt, Wiesbaden, Darmstadt, Magdeburg, Stralsund in div. Engagements als Operettenbuffo, auch in Leipzig.

Begann selbst zu schreiben und komponieren.

”Der Frühlingsonkel“, ”Der Windelkavalier” – Leipzig 1914, ”Der dumme August” – Hoftheater Altenburg 1915, „Der Mann seiner Frau“ – Frankfurt 1917, und über Nürnberg, Nürnberg-Fürth bis hin zur „Sacher-Pepi“ – Leipzig 1938, „Venedig in Wien“ – Chemnitz 1941, „Die himmelblaue Stadt“ – Mährisch/Ostrau 1944, kam es dann am 27.7.1963 zur Bad Ischler Aufführung und Fernsehaufzeichnung der Operette „Der feurige Elias“.

Ich war noch in Verbindung über den Tod hinaus, mit seinem Neffen und konnte, anlässlich der 100. Wiederkehr des Geburtstages von Rudi Gfaller, am 10.12.1982 seine Melodien im Rundfunk in Erinnerung bringen.

Text von Emmerich Arleth

Der dumme August
Der feurige Elias
Der Frühlingsonkel
Der glückliche Kiebitz
Der Mann seiner Frau
Der Windelkavalier
Die Gräfin bitteschön
Die himmelblaue Stadt
Die Sacher Pepi
Eine Walzernacht
Hallo, hier Garmisch
Madonna Christina
Venedig in Wien
Wenn dich die bösen Buben locken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen