BildDatenEhrungenposthume Ehrungen
Gesang

geboren am 01.12.1897 in Wien
gestorben am 31.12.1987 in Wien
beerdigt in Wien in einem ehrenhalber gewidmeten Grab auf dem Ottakringer Friedhof (Gruppe 33, Reihe 11, Nummer 32)

Große Silberne Ehrenmedaille der Kammer der Gewerblichen Wirtschaft
1968 Silbernes Verdienstzeichen des Landes Wien
1971 Silbernes Verdienstzeichen der Republik Österreich
1971 Silbernes Ehrenzeichen des Landes Wien
1982 Goldenes Ehrenzeichen des Landes Wien
1986 Ehrenring der Stadt Wien
1987 Lieber Augustin
1985 Gedenktafel am Geburtshaus in Wien 16., Redtenbachergasse 45
1997 Hansl-Schmid-Weg im 16. Wiener Gemeindebezirk
Denkmal im Wiener Türkenschanzpark
BiographieDiscographieVeranstaltungenSendungenPresse

„Wann i nimmer singen kann; laß i mi begraben“

dieses Motto steht heute am Beginn und am Ende dieses Artikels und soll ganz besonders auf die „Lebensphilosophie“ meines lieben Freundes, des „Doyen“ der Wienerlieder-Interpreten, des Schmid-Hansl, hinweisen.

Am 1. Dezember 1897 ist der Hansl in Ottakring geboren worden, in der Redtenbachergasse, am Haus No. 45 ist eine Tafel zu finden, die 1985 durch den Herrn Bürgermeister der Stadt Wien, Dr.Zilk, enthüllt wurde.

Der Hansl ist eben zu Lebzeiten schon eine „Legende.“

Jetzt wohnt er in der Josefstadt, mit einer Traumaussicht. Hoch über der Stadt, die er oft und oft besungen hat. „Ich hab‘ ein Garconne in der Josefstadt“, war ein Chanson von seinerzeit, aber der Hansl meinte zu mir: „Zwanzig, dreissig Jahrln jünger sollt ma sein“, damit er so leicht wie früher die Stiegen nehmen könnte. „Gott sei Dank, gibts bis zum 5. Stock einen Aufzug, seit ein paar Jahren, den letzten muß i hatschen, aber der Ausblick von meiner Dachterasse entschädigt mich für jede Anstrengung.“

Kaufmann sollte er werden und ist er auch geworden. Die Liebe zur Musik und zum Gesang hatte ihn von Jugend an gepackt.

Vor allem die Oper faszinierte ihn. Er selber sang gern, mit einer angenehmen Naturstimme, für die Oper wars zu wenig – leider – und als er eines Tages irgendwo beim Heurigen ein kleines Wienerlied, rein zum Spaß, zum Besten gab, ist aus dem Spaß Ernst geworden. Der Schmid-Hansl war entdeckt!

Seit damals hat er unzählige Schallplatten besungen, er ist populär und bekannt geworden – d e r SCHMID-HANSL.

In unseren Gesprächen kamen wir drauf, dass die Freundschaft zwischen dem Hansl und meinem Vater grad in dem Jahr – lang, lang ist’s her – in welchem ich geboren wurde und beim Föderl begann.

Eine Begebenheit mit dem Hansl beim Föderl wird mir greifbar nahe, grad jetzt in einer Zeit, wo Österreicher oder sagen wir, ein paar, an unserer Vergangenheit verzweifeln.

Es war während des unseligen Krieges, da hat der Schmid-Hansl ein Lied Föderls bei ihm im Kaffeehaus aus der „Tauf‘ g’hoben“, es war „Wär‘ die Donau nur ein kleines Wasserl“. Im Text vom Joschi Petrak liegt die ganze Liebe zu der Stadt, ebenso in der Musik vom Föderl und als der Hansl geendet hatte, waren viele von uns mehr als gerührt.

Wir haben in der Zeit eigentlich an die Zukunft gedacht und gehofft ein freundliches, friedliches Wien und Österreich wieder zu finden, auch wenn der Steffel nur ein kleines Kircherl, der Prater nur a Wiesen, die Donau nur ein kleines Wasserl wär!

„Den Gag des Abends“ jedoch lieferte Freund Kammersänger Georg Öggl, der herrliche „Rigoletto“ meiner Jugendzeit. Seine klangvolle Stimme erscholl durchs Lokal: „Hansl, sing noch einmal das Verdi-Lied!“ Großes Erstaunen rundum. Wieso ‚Verdi‘? Öggl lachend: „Na es heißt doch ‚Wär di‘ Donau nur ein kleines Wasserl“.

Unvergesslich die Stunden mit dem Hansl bei den verschiedensten Veranstaltungen oder dann in seinem „Refugium“ des Wienerliedes, im Kaffee Schmid-Hansl in der Schulgasse. 0ft und oft waren wir dort zu Gast, wie früher beim Föderl.

Und jetzt wird der Hansl 90 Jahr‘.

Lieber Freund, was ich Dir wünsch‘ ist wohl klar:

„Bleib‘ g’sund und sing noch ab und zu“, denn „Wann i nimmer singen kann, laß i mi begraben!“

Text von Emmerich Arleth

Vinyl Singles

Hansl Schmid - 7" Singles

JahrLandLabelInterpretTitel
19--AColumbia SCMV 1009Hansl SchmidEin kleiner Lausbua / Der Wein is a Luada
19--AColumbia 45-DV 1814Hansl SchmidDie Firmung / Der Spitzbua
19--AColumbia 45-DV 1815Hansl SchmidWieder ist Wien wie es einmal war / I häng an meiner Weanerstadt
19--AColumbia 45-DV 1819Hansl SchmidFrau Sacher / Wär' die Donau nur a kleines Wasserl
19--APhilips 341 553 PFHansl SchmidDas Reserl von Wien / Sissy, schöne Kaiserin
19--APhilips 341 674 PFHansl SchmidKomm tan ma Herzerl tauschen / Es ist a alte G'schicht
19--APhilips 341 675 PFHansl SchmidI hab a Stückerl altes Wien entdeckt / Mir san von Österreich
19--ARex Roval 35-6023Hansl SchmidDie alte Dampftramway / Komm, tan ma Herzerl tauschen
19--ARex Roval 35-6109Hansl SchmidStellt's meine Roß in Stall / Mach i amol die Äugerln zua
19--ASupercord WL 816Hansl SchmidI war a klaner Strawanzer / Der alte Werkelmann
1958APhilips 341 5812 PFHansl SchmidMutterl-Lied / Denk dir die Welt wär ein Blumenstrauss
1971APhilips 6023 035Hansl SchmidHerrgott aus Sta' / A Jausen in Lichtental
Vinyl EP

Hansl Schmid - 7" EP

JahrLandLabelInterpretTitel
19--AColumbia SEGV 4034Hansl SchmidZwa Fiedeln, a Klampfen, a Maurerklavier
19--AColumbia SEGV 4036Hansl SchmidJa, ja der Wein is gut!
10 Vinyl LP

Hansl Schmid - 10" LP

JahrLandLabelInterpretTitel
19--AColumbia C 68 001Hansl SchmidMir san von Österreich
12 Vinyl LP

Hansl Schmid - 12" LP

JahrLandLabelInterpretTitel
19--AColumbia 2E 052-33 116V.A.I bin a echter Weaner
19--APhilips P 14 414 LV.A.Im Schrammelparadies 2
19--APhilips 6309 145V.A.Das goldene Wienerherz
19--APhilips 884 110V.A.Aus der guten alten Zeit, Folge 2
19--APolyhymnia 1985V.A.Fesch muass geh'n … !
19--APolyhymnia 2002 (Zentralsparkasse)V.A.Des is klassisch - Prominente Künstler und das Wienerlied
19--ARex Roval RR 501V.A.So wia der Schnabel g’wachsen is‘
CD

Hansl Schmid - 5" CD

JahrLandLabelInterpretTitel
1992APolydor 515 638-2V.A.I häng an meiner Weanastadt
Sendung vom Dezember 1966
Sendung vom 28.11.1977

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen