Im „Kaffee Föderl“ im 17. Wiener Gemeindebezirk Veronikagasse 28, Ecke Ottakringer Straße 13, des Wienerlieder-Komponisten, Musikers und Schauspielers Karl Föderl, gaben sich ab den 1920er-Jahren unzählige bekannte Künstlerpersönlichkeiten, wie Hans Moser, Franz Schier, Paul Hörbiger, Maria Andergast, Hans Lang, Richard Eybner oder Hermann Leopoldi ihr Stelldichein.
1977 erfolgte der Abbruch der Altbauten und es entstand ein Wohnhausanlage, die nach Karl Föderl (1885-1953) benannt wurde.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen