Hans SINGER (2)

Hans SINGER

Arrangeur, Komponist, Musiker, Textautor, Tonstudio

geboren am 09.10.1955 in Höflein , N.Ö.

– Ehrenzeichen für Verdienste um die NÖ Blasmusik durch den NÖ Blasmusikverband
– Ehrennadel in Silber von der Gemeinde Höflein
– Ehrenring in Silber von der Gemeinde Höflein
– silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich (2018 von der NÖ Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner verliehen)

Der stille Künstler:

Erfolg mit Zurückgezogenheit zu verbinden, ist äußerst schwierig, aber doch auch irgendwie das Maß aller Dinge von Hans Singer. Um so mehr muss man sich wohl den Erfolg verdienen.

Aber klar, bis zu dieser Einsicht muss schon einiges beigetragen werden. Man wird nicht aufgrund seiner Stille bekannt – ganz im Gegenteil. Aber man kann aufgrund seiner künstlerischen Leistungen bekannt werden, ohne sich selbst in den Vordergrund rücken zu wollen.

 

Das Drumherum:

Hans Singer wurde am 09.10.1955 in Höflein geboren. Er lebt noch immer gerne in seinem Geburtshaus – einem hergerichteten ehemaligen Bauernhaus mit Wirtschaftsräumen, Tischlerwerkstatt, Tonstudio und wunderschönem bunten Garten.

Bereits im Alter von 6 Jahren eröffnete ihm sein Vater, dass er ein Musikinstrument lernen müsste. Welches, das konnte er sich aussuchen. Er entschied sich für das Klavier. Der Grund dafür war, dass er nur die relativ leichten Noten zum und vom Unterricht tragen musste. Hier dachte er an seine Schwester, die ihr schweres Akkordeon immer zu schleppen hatte. Eine weise Entscheidung – nicht nur wegen des Gewichtes.

Neben dem Klavierspiel beschäftigte sich Hans Singer in jungen Jahren besonders auch mit der Blasmusik. Er gründete im Auftrag der Gemeinde Höflein eine Blaskapelle, gab 10 Jahre lang Unterricht in Blasinstrumenten, spielte selbst auch Klarinette und Saxophon und absolvierte eine Ausbildung zum Kapellmeister beim NÖ Blasmusikverband. Aufgrund des großen Erfolges mit der John Fox Band, musste er 1985 den Taktstock allerdings weitergeben.

Von 1972 bis 2017 beschäftigte sich Hans Singer auch in Kommunalen Bereichen, hatte die Leitung im Verwaltungs- und Rechnungsfachdienst, erstellte Rechnungsabschlüsse und Bilanzen und übernahm letztlich die Amtsleitung, entwickelte Konzepte, Zukunftsstrategien und arbeitete bei Projekten mit.

Neben Ehrenzeichen für Verdienste um die NÖ Blasmusik durch den NÖ Blasmusikverband und neben Verleihungen von Ehrennadel in Silber und Ehrenring in Silber von der Gemeinde Höflein, wurde ihm 2018 das silberne Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich von der NÖ Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner verliehen.

 

Entspannung und Abwechslung findet Hans Singer in seiner Tischlerwerkstatt, wo kleinere Möbelstücke und Alltagsgegenstände aus Holz entstehen. Das Holz begreifen, darüberstreichen und daran riechen. Das sind die Kurzurlaube von seiner Musik.

Oder aber sich bei der Gartenarbeit entspannen und die Blütenpracht in seinem großen Innenhof bewundern. Das ist Musik für die Augen.

1961 (mit 6 Jahren) Klavier-Unterricht

1971 (mit 16 Jahren) die erste eigene Band als Leader

1971 – 1978 Keyboarder in div. Bands um Erfahrung zu sammeln

1979 – 1985 John Fox Band als Cover Band mit Fix-Engagement

1986 – 1987 John Fox Band mit eigenen erfolgreichen Hits

1988 Tonstudio für Newcomer, aber auch namhafte Künstler

1998 Musik für Welt-Theater-Festival „Art Carnuntum“ Aristophanes Komödie „Frieden“. Erste Erfahrungen mit Bühnenmusik, Kompositionen für ekstatische Tänze

1999 – 2004 Erarbeitung und Studioarbeit für ein erstes eigenes Musical

2005 Aufführung des ersten eigenen Musicals „LAURA – Das Love & Rock Musical“ im Wiener Theater Akzent und anderen Theatern in Niederösterreich

2016 Wiedergeburt der John Fox Band. Open-Air am Hauptplatz Bruck an der Leitha

2017 – 2022 Kompositionstätigkeiten im eigenen Studio

2023 Promotion-Tour durch österr. Radiosender mit der John Fox Band (Manfred Altmann & Hans Singer) und der neuen Single „I möchte di kennenlernen“

2024 Ein neues Album entsteht

Teilen via: