THE FORM

<strong>Daten</strong>
THE FORM

eine österreichische Popband aus Wien

gegründet 1987

<strong>Biographie</strong><strong>Besetzung</strong><strong>Discographie</strong><strong>Broschüre</strong>

THE FORM

ist die klare Weiterentwicklung von fünf Musikern, die schon seit Jahren miteinander arbeiten.

So standen Gitarrist und Keyboarder schon 1982 gemeinsam auf der Bühne, zur gleichen Zeit als der Sänger unter Mitwirkung des Schlagzeugers sein erstes Soloalbum produzierte.

Seit 1984 arbeitete man in gleichbleibender Besetzung an zahllosen Projekten und THE FORM entwickelte sich zu einer der gefragtesten Studiobands des Landes.

1987 wuchs der Wunsch nach einem gemeinsamen „Soloprojekt“ und man begann im eigenen Olympiastudio erste Titel aufzunehmen. Die Richtung war gegeben:

Gute Musik zu machen, die den Sprung in das internationale Musikgeschehen ermöglichen sollte.
Bislang haben über 10 Länder die Veröffentlichung zugesagt.

Die Zweisprachigkeit des in New York aufgewachsenen Sängers, die ausgefeilten und pointierten Texte des englischen Wahlösterreichers Mario Bottazzi, eine unglaubliche Melodienreichfalt und nicht zuletzt 18 Monate Arbeit. All das trug dazu bei, ein Album entstehen zu lassen, das sein ohnehin hoch gestecktes Ziel mehr als erreicht hat.

THE FORM:
Der Name entstand schon 1987 als Synonym für ‚zusammen‘, ‚stileigen‘ und ‚einheitlich“.

INFORMAL:
Während der langen Produktionszeit fielen viele äußerlichen Fassaden innerhalb der Band und so gelang es ein Album einzuspielen, das „Informal“ wurde, ein Musik gewordener Lebensabschnitt, der den Mitgliedern während dieser Zeit völlig entsprach.

COLOURS OF EVER:
Die erste Auskopplung aus dem Album war auch einer der ersten Titel, die die Band aufnahm.
Das Video dazu drehten sie im U-Boot vom Film „Das Boot“.
Zitat: „Weil es die Atmosphäre des Titels so schön widerspiegelt.“

MARC BERRY (Vocals, Keyboards)
Wuchs in New York auf und übersiedelte 12-jährig nach Wien.
1979 erste LP mit „Crumb“, danach klassisches Gesangsstudium, Bernstein’s „Mass“ an der Staatsoper, dann wieder völlige Umkehr und 1983 erstes Soloalbum „Marc Berry“.
Seitdem zahllose Produktionen in Österreich und Deutschland.
Lebt derzeit in München.

DAVID BRONNER (Keyboards, Programming)
Halb Wiener, halb Engländer (mehr Wiener) produzierte er trotz jungen Jahren Dana Gillespie, Andy Baum, Fahrenheit und viele mehr.
Spielte für Supermax, D-Mona u.a. Mit 20 begründete er gemeinsam mit Florian Glaszer das Olympiastudio.

BERNHARD LOCKER (Guitars)
Der unumstritten beste Rockgitarrist des Landes spielte 18-jährig bereits bei Stefanie Werger, später für Bilgeri, Supermax, Austria for Africa, Feliciano, D-Mona, Dana Gillespie, und und und …
Derzeit unter anderem Aushängeschild für „Roland Guitar Equipment“.

HERIBERT METZKER (Drums)
Der Senior der Band und begeisterte Bootsbauer spielte für Peter Wolf, André Heller, Werger, Cornelius, Fendrich, Bilgeri, Hirsch, STS, Goebel, Bill, Dana Gillespie, …

ANDREAS TIEBER (Baß)
Musterabsolvent des Konservatoriums, kommt eigentlich vom Jazz. Spielte mit Charlie Ratzer, Paul Fields, Dana Gillespie u.a.
Leitet derzeit eine Jazzschule.

Vinyl Single

The Form - 7" Vinyl Single

Jahr
Land
Label
Interpret
Titel
1987
D
Jupiter Rec. 887 052-7
Chris Navarr And The Form
Far Away / Talk To Me
1989
A
CBS 654762 7
The Form
Colours Of Ever / Falling Back On You
1989
A
CBS 655053 7
The Form
Land of Mystery / Jamie
1990
A
CBS 656020 7
The Form
Do You / After The Storm
Vinyl Maxi-Single

The Form 12" Vinyl Maxi-Single

Jahr
Land
Label
Interpret
Titel
1987
D
Jupiter Rec. 887 052-7
Chris Navarr And The Form
Far Away / Talk To Me / Far Away (A Capella)
1989
A
CBS 654762 6
The Form
Colours Of Ever / Falling Back On You
1989
A
CBS 655053 6
The Form
Land of Mystery
1990
A
CBS 656020 6
The Form
Do You / After The Storm
Vinyl 12LP

The Form - 12" Vinyl LP

Jahr
Land
Label
Interpret
Titel
1987
D
Polyphon 819 919-1 (2LP)
V.A.
Super Maxi - 16 internationale Dance Hits
1989
A
CBS 465091-1
The Form
Informal
1989
EU
CBS 465452-1 (2LP)
V.A.
Larry präsentiert 32 Sonnenhits
1989
A
CBS 465594-1
V.A.
D.J. Power Trax
1989
A
EMI Columbia CDP 066-792 714 1
V.A.
Club Ö3 präsentiert "Die großen Zehn"
MC

The Form - MC

Jahr
Land
Label
Interpret
Titel
1987
D
Polyphon 819 919-4
V.A.
Super Maxi - 15 internationale Dance Hits
1989
A
CBS 465091-4
The Form
Informal
1989
EU
CBS 465452-4 (2MC)
V.A.
Larry präsentiert 32 Sonnenhits
1992
A
SPV Records SPV 084-88914
V.A.
Radio ffn Nightline
1994
D
Columbia COL 478012 4 (2MC)
V.A.
Pop & Wave Vol. 5 - The Neverending 80's
3CD

The Form 3" Mini-CD

Jahr
Land
Label
Interpret
Titel
1989
A
CBS 654762 3
The Form
Colours Of Ever / Falling Back On You / Far Away
1989
A
CBS 655053 3
The Form
Land of Mystery
1990
A
CBS 656020 3
The Form
Do You / After The Storm
5CD

The Form - 5" CD

Jahr
Land
Label
Interpret
Titel
1987
D
Polyphon 819 919-2
V.A.
Super Maxi - 12 internationale Dance Hits
1989
A
CBS 465091-2
The Form
Informal
1989
EU
CBS 465452-2 (2CD)
V.A.
Larry präsentiert 32 Sonnenhits
1989
A
CBS 465594-2
V.A.
D.J. Power Trax
1989
D
CBS SAMPCD 1310
V.A.
What's New? (May '89)
1989
A
EMI Columbia CDP 586-792 714 2
V.A.
Club Ö3 präsentiert "Die großen Zehn"
1992
A
Columbia 471745 2
Alexander Bisenz
Zwa Gfrasta
1992
A
SPV Records SPV 084-88912
V.A.
Radio ffn Nightline
1994
D
Columbia COL 478012 2 (2CD)
V.A.
Pop & Wave Vol. 5 - The Neverending 80's
2006
A
Amadeo 06024 983996 0 (3CD)
V.A.
Austro Pop Show - Des Beste
2009
A
Amadeo 531 823-0 (2CD)
V.A.
Radio Wien präsentiert: Austro Raritäten 1
VHS

The Form - VHS

Jahr
Land
Label
Interpret
Titel
1989
D
CBS 07/89
V.A.
CBS Video Show 7/89
1990
D
CBS 07/90
V.A.
CBS Video Show 7/90
Teilen via: