BildDaten
Kapellmeister, Komponist, Musiker (Gitarre)

geboren am 18.07.1926 in Wien

BiographieDiscographiePressemappen

Ein Pädagoge für problembehaftete Jugendliche, ausgebildeter Malermeister, mit einem Indianer- Reservat im Garten seines fast fertigen Hauses. Ein Hauptschullehrer, mit den Fächern Englisch und Turnen, beim Tanz um Totem und Marterpfahl. – Das ist keine Momentaufnahme vom amerikanischen Kontinent, sondern beachtenswerte Realität im südlichen Niederösterreich.

Da ist einmal der am 24.05.1967 in Oberdorf, Bezirk Oberwart, geborene Anton Konrath. Mit 8 Jahren beginnt er zu Hause auf allem herum zu trommeln. Mit 9 gibt es das erste Schlagzeug (ein silbernes King). Neben seinen privaten Übungen schlägt er auch die Marschtrommel des Arbeitermusikvereins Tribuswinkel. Mit 14 nimmt er für 2 Jahre Privatunterricht und schon mit 15 gründet er seine erste Band, die Heavy-Metal-Gruppe METHAN. Es gibt Gigs mit den Noarndatteln und Drahdiwaberl. Nebenbei bringt er es, wie erwähnt, zum Malermeister und 1987 entsteht die Gruppe DIRTY HAWK. Diese Band stößt ins Popodrom-Finale vor, tourt mit tollen Erfolgen durch Ungarn, die CSSR und Rumänien und ist bereits auf einem CD-Sampler „Miscellaneous Times“ mit 2 Nummern vertreten.

Zu dieser Formation stieß auch Hannes Hofer, geb. am 9.5.1965 in Scheiblingkirchen. Außer mit zwei Schwestern ist Hannes auch mit viel klassischer Musik aufgewachsen. Von 1971 bis 1980 erhält er Trompetenunterricht und erlerntsich nebenbei selbst das Gitarrespiel. 1982 wechselt er ins Musikgymnasium nach Wr.Neustadt mit dem Hauptfach Gitarre. Hier entsteht auch mit Klassenkameraden die erste Popgruppe PANTA REY. Von 1987 – 1990 spielt er in einer kommerziellen Band, den SUN-FLOWERS, bis es ihn in die Staaten zieht. Obwohl von seiner Schwester, die dort als Computerfachfrau bei Boeing tätig ist, unterstützt, möchte er auf eigenen Beinen stehen und arbeitet als Taglöhner, um sich einen Privatlehrer für Gitarre zu finanzieren. Wieder zurück in Österreich steigt er als Gitarrist bei DIRTY HAWK ein, die sich bald (Nov. 1991) auflöst. Aus einem Teil der Musiker entsteht dann im Februar 1992 BLUE THUNDER, mit Hannes und Anton als treibende Kräfte. Als Heimat mit Proberaum und permanenter Bühne zieht die Gruppe in der Art & Fun Factory  in Baden bei Wien bei Thomas „Blunzi“ Zinnbauer ein. Nach anfänglichen Umbesetzungen hat sich mittlerweile eine aufeinander eingeschworene Gruppe gebildet, bestehend aus Anton Konrath, dr., Hannes Hofer, git., Thomas Raisinger, git. und voc., Wolfgang Dorfmeister, Bass, und last but not least Barbara Staud, keyb. Neben Auftritten in Tribuswinkel begeisterte die Band auch im Rockhaus und bei div. Bikertreffen. Eine  Demokassette brachte höchstes Lob quer durch die interessierte Fachwelt.

von Robert Wiaderni
nach einem Gespräch mit Blue Thunder
Ende 1993

MC

Blue Thunder - MC

JahrLandLabelInterpretTitel
1993AEigenverlag Demo-BandBlue TunderBlue Thunder
CD

Blue Thunder - CD

JahrLandLabelInterpretTitel
1992AWeltmusik 10117Blue TunderBlue Thunder
Pressemappe 1
Pressemappe 2

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen