Das internationale Podium

Im Jänner 1948 erschien erstmals die Halbmonatsschrift „Die Musikwelt“. Bedingt durch die Nachkriegszeit war die Zeitschrift in bescheidenem Umfang und auf schlechtem Papier gedruckt. Aber sie half mit, die damals beschäftigungslosen Musiker und Artisten nach und nach wieder zu Engagements zu bringen. Dies vor allem durch Werbung, doch auch durch den Krieg unterbrochene Beziehungen konnten so wieder aktiviert werden.
Mit der Ausgabe-Nr. 36 im Oktober 1950 änderte sich sehr viel. „Das internationale Podium“ hieß das Fachblatt nunmehr und es erschien fortan monatlich. Auch die Erscheinungsform wurde zeitgemäß angepasst und ab der Nummer 40 im Februar 1951 war das Titelblatt farbig gedruckt.

Alle Hefte wurden dankenswerterweise von Frau MR DI Dr. Eva Claudia Lang, der Tochter von Prof. Siegfried Lang, zur Verfügung gestellt.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen